Neuigkeiten

Jumping Kids

--------------Jumping Fitness kids-------------- Ab dem 07.11.2017 bei uns im Studio(nach den Herbstferien)Kids (6 bis 9 Jahre): Dienstags 16:15 -...

mehr »

Öffnungszeiten zum Reformaqtionstag und Allerheiligen

Öffnungszeiten am Reformationstag 31.10.2017 und Allerheiligen 01.11.2017 Unser Studio ist an beiden Tagen jeweils von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr...

mehr »

Tabata-Workout

Burn Baby Burn! - Bereit für 60 Minuten Workout kombiniert mit den härtesten 2 x 4 Minuten Deines Lebens? Das Tabata - Workout kombiniert die...

mehr »

Mit den Jahren nicht älter, sondern besser werden

Trainierte Siebzigjährige sind heute leistungsfähiger als untrainierte Zwanzigjährige. Das gehört inzwischen zu den wissenschaftlich gesicherten...

mehr »

Selbstverteidigung für Kinder und Jugendliche von 6 bis 14 Jahre

Neu in unserem Kursangebot!!!

Sich im Ernstfall wehren können

Sich im Notfall selbst verteidigen zu können, gibt jedem ein sicheres Gefühl.
Auch Kinder können frühzeitig lernen, sich in gefährlichen Situationen richtig zu verhalten. Deshalb bieten wir den Selbstverteidigungskurs für die Altersstufe 6 bis 14 Jahre an. Aber es geht nicht nur darum, den Kindern spezielle Griffe oder Techniken beizubringen, sondern Ihnen durch das Training ein gesundes Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl zu vermitteln. Es geht hauptsächlich darum, Selbstbewusstsein zu schaffen und herausfinden, was man möchte und was man nicht möchte, seine eigenen Grenzen abzustecken, aber auch die Grenzen Anderer zu respektieren.

Kopf hoch und laut werden

Ein wichtiger Teil der Selbstverteidigung ist die Selbstbehauptung, das heißt, ein selbstbewusstes Auftreten, um möglichst gar nicht erst in eine gefährliche Situation zu geraten. Dazu wird der ganze Körper eingesetzt. Die Kinder lernen, sich aufrecht zu halten, präsent zu sein und dem potentiellen Angreifer ins Gesicht zu schauen und nicht verschüchtert weg zu sehen. Denn wer nach unten schaut, sieht nicht, was sein Gegenüber macht.
Ein weiteres wichtiges Verteidigungsinstrument, besonders für jüngere Kinder, ist die eigene Stimme. Wir werden mit den Kindern schreien üben - so laut sie können.
Vielen Kindern fällt das schwer, da ihnen immer gesagt wird, dass sie leise sein sollen. Wir werden im Kurs mit den Kindern ausprobieren, wie sich das anfühlt und anhört, wenn man richtig laut wird, damit es im Ernstfall auch wirklich funktioniert!

Unser Trainer:

Franz-Peter Erberich
Taekwondo Lehrer im Schulsport
Trainer - B-Lizenz
7. Dan Taekwondo
2. Dan Hapkido